Kategorie-Archiv: Medenrunde

Herren C-Klasse

Mit 4 Absteigern aus der B-Klasse war die diesjährige C-Klasse sehr stark besetzt. Somit können unsere Herren mit dem 3. Tabellenplatz mehr wie zufrieden sein. Auch für sie heißt es nächstes Jahr angreifen und wer weiß was dann alles möglich ist.

Abschlusstabelle Herren

Abschlusstabelle Damen A-Klasse

Auch wenn die Damen den Klassenerhalt leider nicht schaffen konnten, kann man doch auf eine erfolgreiche Saison zurück blicken. In der nächsten Saison heißt es neu anzugreifen und dazu wünschen wir unseren Damen alles Gute.

Abschlusstabelle Damen

Abstieg der Damen in die B-Klasse

Der letzte Hoffnungsschimmer zum Klassenerhalt versiegte am letzten Spieltag für unsere Damen in Bad Ems. Die Chancen standen anfangs gut, da die Gegner zu den Einzeln nur zu 5. erschienen waren. Ein Einzel war demnach schon sicher. Voll motiviert startete man in die Spiele. Tina Jung und Carolin Sturm mussten sich ihren Gegnerinnen leider geschlagen geben. Anne Ortseifen und Lisa Pelz verloren trotz starker Leistungen denkbar knapp. Nur Jacqueline Jung konnte ihr Einzel wieder deutlich gewinnen. Somit war klar, dass man alle 3 Doppel für einen Sieg brauchte. Eine schwierige Aufgabe. Tina und Carmen Jung waren im dritten Doppel klar überlegen und gewannen mit 6:0 6:0. Anne Ortseifen und Natalie Malm hatten mit starken Gegnern im zweiten Doppel zu kämpfen und unterlagen mit 2:6 2:6. Im Doppel 1 mit Jacqueline Jung und Carolin Sturm wurde es noch einmal spannend. Nach einem verlorenen ersten Satz kamen beide besser ins Spiel und konnten den zweiten Satz für sich entscheiden. Im Champions Tiebreak gingen die Punkte jedoch zu schnell an die Gegner, sodass man auch dieses Doppel abgeben musste. Da die Konkurrenz aus Guckheim das letzte Spiel gegen Wissen gewann, sind unsere Damen auf den vorletzten Platz und damit auf einen Abstiegsplatz gerutscht. Trotzdem möchten auch wir uns für eine spannende und ereignisreiche Saison bedanken. Jetzt heißt es Kräfte sammeln, gut vorbereiten und im nächsten Jahr wieder von neuem angreifen!

Herren sichern sich beim letzten Spiel Platz 3

Am letzten Spieltag der diesjährigen Medenrunde sichern sich unsere Herren mit einem 11:3 Sieg den Tabellenplatz 3. Tobias Eidt gewann sein Einzel mit 6:4 und 7:5. Patrick Metternich konnte auf dem Nebenplatz ebenfalls sein Einzel mit 7:6 und 6:4 gewinnen. Somit waren die ersten 4 Punkte eingefahren. Auch Andreas Nasdalak gewann ganz souverän seine Einzelbegegnung mit 6:1 und 6:0. Sebastian Mohring bestritt das letzte Einzel und konnte es mit 6:3 und 6:1 für sich entscheiden. Somit war bereits nach den Einzelpartien der Sieg in trockenen Tüchern. Das Doppel 1 bestritten Marius Hoffmann und Martin Metternich. Die beiden hatten keine Probleme und gewannen es deutlich mit 6:0 und 6:3. Für Patrick Metternich und Tobias Eidt lief es leider nicht so gut und sie verloren ihr Doppel mit 1:6 und 4:6. Dies änderte jedoch nix an einem klaren Sieg im letzten Heimspiel. In diesem Jahr war die Gruppe mit 4 Absteigern aus der B-Klasse sehr stark besetzt und man kann mit dem 3. Platz sehr zufrieden sein. Wir möchten uns auf diesem Wege noch einmal bei den vielen Zuschauern bedanken die nicht nur bei den Heimspielen sondern auch bei vielen Auswärtsspielen mit dabei waren und uns die Daumen gedrückt haben.

Abstiegskampf gegen Guckheim

Am vorletzten Spieltag mussten unsere Damen bei den Nachbarn aus Guckheim ran. Im direkten Abstiegskampf rechnete man sich Chancen auf einen Sieg aus. Leider kam es anders als erhofft. Gegen starke Gegner musste man sich mit 7:14 geschlagen geben. Lisa Pelz und Jacqueline Jung gewannen verdient ihre Einzel, Tina und Carmen Jung konnten zusammen im Doppel glänzen. Am letzten Spieltag tritt man nun auswärts in Bad Ems an. Eine letzte Chance zum Klassenerhalt besteht weiterhin. Wir drücken unseren Damen die Daumen für das letzte Match!

Niederlage beim Tabellenersten

Unsere Damen hatten es schwer gegen den Absteiger aus der Rheinlandliga. Trotz kämpferischer Leistungen konnten nur Jacqueline Jung und Anne Ortseifen ihre Einzel nach Hause bringen. Alle anderen Spiele gingen an die Gegner aus Mülheim-Kärlich, die diese Saison aller Voraussicht nach wieder aufsteigen werden.

Herren erobern durch 9:5 Sieg gegen Miehlen Tabellenplatz 3

Am 10.06. fand das 2te Heimspiel unserer Herren gegen SG Miehlen/Nastätten 2 statt. Nils Weimer und Tobias Eidt bestritten die ersten beiden Einzel. Nils gewann sein Einzel gegen einen guten Gegner in 2 Sätzen. Tobias brauchte etwas um in das Match hinein zu kommen. Gewann es aber am Ende im Champions Tiebreak. Leider lief es für Martin Metternich nicht so gut und verlor sein Einzel denkbar knapp. Andreas Nasdalak konnte trotz ein paar kleineren Anfangsschwierigkeiten seine Einzelpartie gegen einen starken Gegner in 2 Sätzen für sich entscheiden. Somit genügte 1 Doppel um das Spiel für sich zu entscheiden. Andreas Nasdalak bestritt mit Philipp Weimer das Doppel 1 und mussten sich gegen immer stärker werdende Gegner in ihrem Doppel in 2 Sätzen geschlagen geben. Tobias Eidt und Nils Weimer starteten souverän in ihr Doppel und gewannen den ersten Satz deutlich mit 6:2. Im zweiten Satz machten die beiden leider viel zu viele leichte Fehler und verloren mit 1:6.  Auch der Champions Tiebreak begann denkbar ungünstig und man lag schnell 0:6 zurück. Beim Spielstand von 5:9 drehten sie allerdings den Spieß um und gewannen das Doppel am Ende mit 12:10. Damit war der Sieg unserer Herren perfekt.

Heimsieg unserer Herren gegen Ebernhahn

Am Sonntag, den 27.05.2018 fand das erste Heimspiel unserer Herren gegen Ebernhahn statt, welches bei strahlendem Sonnenschein und sehr heißen Bedingungen gewonnen wurde. Marius Hoffmann, Sebastian Mohring und Philipp Weimer konnten ihre Einzelbegegnungen souverän gewinnen. Leider lief es für Martin Metternich nicht wie erhofft und er verlor gegen einen erfahrenen Gegner. Somit reichten den Herren ein einziges Doppel um das Spiel für sich zu entscheiden. Dieses wurde von Marius Hoffmann und Philipp Weimer gewonnen. Tobias Eidt und Sebastian Mohring verloren ihr Doppel im Champions Tiebreak. Dennoch wurde das Spiel am Ende mit 9:5 gewonnen. Das nächste Heimspiel findet am 10.06. gegen SG Miehlen/Nastätten 2 zuhause statt. Wir freuen uns auf viele Zuschauer und eine spannende Partie.

Nachholspiel unserer Damen gegen Andernach

An Pfingstmontag fand das Nachholspiel zwischen Andernach und unseren Damen statt. Beim Stand von 2:2 setzte man die Einzel fort. Als erstes konnte Karin Stahl-Ortseifer Nervenstärke beweisen und holte sich im Champions Tiebreak den Sieg (4:6 6:2 10:7). Nachdem Carolin Sturm und Natalie Malm ihre Einzel abgeben mussten, hatte Jacqueline Jung alle Chancen ihr Einzel zu gewinnen. Leider ging dieses Mal der Champions Tiebreak an die Gegnerin, sodass man mit 4:8 in die Doppel startete. Tina Jung und Karin Stahl-Ortseifer konnten in ihrem Doppel lange Zeit mithalten, mussten sich letzten Endes jedoch starken Gegnern geschlagen geben. Anne Ortseifen und Natalie Malm liefen zur Hochform auf und konnten ihr Spiel klar gewinnen. Dramatisch wurde es im Doppel von Carolin Sturm und Lisa Pelz. Nach kleinen Startschwierigkeiten im ersten Satz fand man immer besser ins Spiel und konnte den 2. Satz deutlich gewinnen. Auch hier musste ein entscheidender Champions Tiebreak her. Es lief gut, schnell führte man mit 9:4. Nur noch ein Punkt bis zum Sieg. Unnötig vergab man jedoch leider Matchball um Matchball und schenkte den fast schon sicher geglaubten Sieg her. Beim Endstand von 7:14 wäre demnach mehr drin gewesen für unsere Mannschaft.